Schau mich an – Wanderausstellung in Bremen eröffnet

Zum Auftakt des Jahres 2015 wurde unsere Ausstellung „Schau mich an“ am 13.1.2015 im Bürgerhaus in Bremen-Vegesack eröffnet. Gerd Meyer, Vorstandsmitglied von Givat Haviva Deutschland, hatte vor allem Multiplikatoren zur Vernissage eingeladen, und es kamen Journalisten der Weserzeitung, vom Wochenblatt … weiterlesen…

Ein Jahr geht zu Ende…

שנה טובה 2015-page-001

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Unterstützerinnen und Unterstützer Givat Havivas, ein ereignisreiches und in vielerlei Hinsicht schwieriges und herausforderndes Jahr liegt hinter uns: Die ohnehin schwache Hoffnung der Menschen in der Region und in aller Welt auf ein absehbares … weiterlesen…

Givat Haviva reagiert mit Bestürzung auf den Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem

Mit großer Bestürzung haben wir, die jüdischen und arabischen Mitarbeiter Givat Havivas die Nachricht von einem neuerlichen Terroranschlag in Jerusalem aufgenommen. Gestern morgen wurden die Betenden der Kehilat Bnei Torah-Synagoge im Stadtteil Har Nof Opfer eines bösartigen Angriffs: Vier Mitglieder … weiterlesen…

Zum Versuch der Regierung, ein “nationales Grundgesetz” zu schaffen

Tief besorgt reagieren wir auf den aktuellen Versuch der Regierung, ein „nationales Grundgesetz“ für den Staat Israel zu etablieren. Der vorliegende Gesetzentwurf ist geeeignet, das fragile Gesellschatsgefüge in Israel noch weiter zu stören, indem es nationalistische Zielsetzungen grundgesetzlich festschreibt und … weiterlesen…

Givat Haviva – Ein Appell an die Regierung zur Rettung der jüdisch-arabischen Koexistenz in Israel

Givat Haviva und das jüdisch-arabische Zentrum für den Frieden sind zutiefst besorgt über die erneute rapide Verschlechterung der Beziehungen zwischen Juden und Arabern in Israel. Diese Verschlechterung bedroht den innergesellschaftlichen Frieden im Lande und ist nicht hinnehmbar. Wie von der … weiterlesen…

...234567891011...20...