Veranstaltung mit Riad Kabha und Yaniv Sagee am Weltfriedenstag

Riad Kabha im Gespräch mit Torsten Reibold, Europarepräsentant von Givat Haviva

Riad Kabha im Gespräch mit Torsten Reibold, Europarepräsentant von Givat Haviva

Auf Einladung der Initiative „mikwe – kultur begegnung“ informierten Riad Kabha und Yaniv Sagee am 21.9. um 17:00 Uhr im Pocketpark in der Bleibtreustr.2 in Berlin über ihren Einsatz für Frieden und Verständigung zwischen Völkern und Religionen in Israel und die Arbeit von Givat Haviva.

Im Rahmen der Veranstaltung zeigten die beiden Gäste aus Israel, dass es selbst in diesem langwierigen und tiefsitzenden Konflikt zwischen Arabern und Juden in Israel und dem Nahen Osten auf beiden Seiten Menschen gibt, die nicht nur daran glauben, dass ein friedliches Zusammenleben möglich ist, sondern es auch exemplarisch vorleben.