Johannes Rau 1931 – 2006

Die Nachricht vom Tod des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau macht uns tief betroffen. Johannes Rau war ein großer Freund des Staates Israel und des jüdischen Volkes. Wir trauern um einen Menschen, dessen lebenslanger Einsatz der deutsch-jüdischen Aussöhnung galt und der uns diese persönlich vorgelebt hat. Als erster deutscher Präsident hat er in einer historischen Rede vor der Knesset für das unermessliche Verbrechen der Shoa um Vergebung gebeten.

Daneben war er auch zeitlebens der Verständigung Israels mit seinen Nachbarstaaten verschrieben. In Anerkennung seines langjährigen Engagements für die Aussöhnung zwischen Juden und Palästinensern und seine tatkräftige Unterstützung Givat Havivas wurde Johannes Rau 1998 mit dem Haviva-Reik-Friedenspreis geehrt. Wir werden Johannes Rau als einen verlässlichen Freund in Erinnerung behalten.

Unser tiefes Mitgefühl in dieser Stunde der Trauer gilt seiner Frau Christina und seinen drei Kindern.

Haggai Halevi
Executive Director, Givat Haviva

Danny Wieler
Associate Head, Givat Haviva

Alex G. Elsohn
Givat Haviva – European Representation